Gruppe

Über uns und unsere Gruppentreffen

Handwerkerin/Handwerker, Ärztin/Arzt, Technikerin/Techniker, Professorin/Professor, Kauffrau/Kaufmann, Ausbilderin/Ausbilder, Rentnerin/Rentner, Hausfrau/Hausmann, Fachwirtin/Fachwirt,  Arbeitsuchende/Arbeitsuchender u. a. m. sind Mitglied der Gruppe oder Mitglied der Gruppe gewesen. Das durchschnittliche Lebensalter liegt bei etwa 50 Jahren.

Die von den Einzelnen in stationärer und/oder ambulanter Therapie gemachten Erfahrungen und Erlebnisse sollen weiter bearbeitet werden. Zudem wollen wir uns gegenseitig nach Möglichkeit in allen Lebenslagen unterstützen.

 

Erfahrungsaustausch

Gemeinsamer Erfahrungsaustausch zu individuellen Anliegen (Anerkennung der Krankheit, Therapien, Probleme, Abstinenz, Rückfall, Familie, Alltag, Arbeit, Politik, …)

 

Hilfe

Hilfe durch Selbsthilfe.

 

Reflexion

Reflexion der Krankheit (Film, Literatur, Reportage).